zurück auswahl   

verlicht mein nicht, maboart ursula bohren & claudio magoni in der märz galerie mannheim, 11. Februar bis 25. März 2017
Rauminstallation im Cube 4x4x4, Schwarzlicht und Metallkuben mit Texprägungen

 

verlicht mein nicht
Die Sehnsucht beginnt in der Dämmerung, Gedanken entfliegen je nachten es wird. Der Skarabäus wandert ins leuchtende Blau des Gegenüberhimmels. Die Interventionen im Cube 4x4x4 und im Galerieraum arbeiten mit der temporalen Wahrnehmungsebene Licht im sich verändernden Wechselspiel von Raum und Zeit.

Die Arbeiten stehen in einem dynamischen Feld von Raum, Ort und Zeit. Sie sind Ausdruck von Befindlichkeit mit künstlerischen Mitteln. Die situative Akzentuierung und Transformation der Wahrnehmung in einen veränderten Kontext sind wesentliche Merkmale der Interventionen.

 

 

Dank an: Blanka Heinecke
märz galerie und cube 4x4x4 mannheim